Aktuelles –
was uns bewegt

Content

Aktuelles

Es ist unser Anliegen Sie stets über die neuesten Entwicklungen und Nachrichten rund um das Unternehmen GBneuhaus GmbH auf dem Laufenden zu halten.

 

Im Thüringer Wald wird Gemeinschaft großgeschrieben. Hier hält die örtliche Wirtschaft zusammen und bringt gemeinsam neue Ideen hervor: Die Veredelung der Türklinken im Boutique-Hotel „Schieferhof“ in Neuhaus am Rennweg mit einer antimikrobiellen Beschichtung durch die GBneuhaus GmbH ist ein gutes Beispiel für solch ein solidarisch-innovatives Miteinander. Der Gewinn: Das Hotel wird dadurch europaweit zu einem Vorreiter in Sachen Hygiene.

Für gewöhnlich ist der „Schieferhof“ – ein Vier-Sterne-Hotel auf den Höhen des Thüringer Waldes – ein gefragter Ort für Touristen und Geschäftsreisende aus aller Welt. Die Gäste schätzen die einzigartige Kombination aus Tradition, Natur, Design und Gastlichkeit. Hinzu kommt eine anspruchsvolle Küche, die auch viele Einwohner der Rennsteigregion anzieht. Wenig überraschend also, dass das Haus das ganze Jahr über gut besucht ist.

Umso härter wurden die Betreiber Rita Worm-Horn und ihr Mann Lutz M. Horn nun von der Corona-Krise getroffen: Der Tourismus kam von einem Tag auf den anderen komplett zum Erliegen; die Bewirtung von Gästen wurde in Thüringen Mitte März per Verordnung verboten. Ein schwerer Schlag für das Betreiber-Ehepaar, aber kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. So nutzte man im „Schieferhof“ die Chancen, die die aktuelle Krise trotz aller Beschwerlichkeiten bietet und suchte den Austausch mit anderen Unternehmen. Im heimischen Netzwerk „obenauf-thueringen kennt man sich, schätzt man sich und hilft man sich. Die Unternehmen tauschen sich aus und fördern gemeinsam Kultur, Sport, Ehrenamt und Bildung in der Rennsteigregion. Aus dem solidarischen Miteinander entstanden schnell konstruktive Ideen zur aktuellen Situation. Denn: Ein leeres Hotel bringt zwar keinen Umsatz, bietet aber die Chance, Veränderungen anzustoßen, die in vollem Betrieb nur schwer umsetzbar sind.

CHANCEN DER KRISE NUTZEN, UM HYGIENE NEU ZU DEFINIEREN

Ein solcher Vorschlag, wie der „Schieferhof“ in Neuhaus gestärkt aus der Krise hervorgehen kann, kam von Michael Petry, dem Geschäftsführer der GBneuhaus. Das Unternehmen bietet funktionelle Oberflächenbeschichtungen. So wurden die Türklinken des Hotels kurzerhand mit einer antimikrobiellen Beschichtung veredelt, um künftigen Gästen nach der Krise noch mehr Sicherheit in Sachen Hygiene bieten zu können und europaweit mit gutem Beispiel voranzugehen. Auch im „Boutique Hotel Residenz“ in Masserberg, welches ebenfalls vom Ehepaar Worm/Horn betrieben wird, sollen schnellstmöglich alle Türgriffe beschichtet werden.

Die eigens entwickelte Beschichtung SANPURE® wurde unweit des „Schieferhofs“ in den Werkhallen der GBneuhaus mittels Sprühbeschichtungs-verfahren auf die Türgriffe aufgebracht. „Einmal ausgehärtet, wirken die im Nanosilber enthaltenen Silberionen lebenslang antimikrobiell, machen Bakterien, Keime und Pilze unschädlich und verhindern ihre Vermehrung.“, erklärt Michael Petry. Wissenschaftliche Studien haben in der Vergangenheit zudem auch die Wirkung von Nanosilber gegen Viren belegt.  

VIELVERSPRECHENDE LÖSUNG FÜR VIELE BEREICHE DES ALLTAGS

Petry und sein Team wissen, dass gefährliche Erreger bei Weitem nicht nur in Hotels ein Problem sein können, das dringend angegangen werden sollte: „Mit unserer Beschichtung können wir für eine deutlich höhere hygienische Sicherheit in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens sorgen.“

Die Idee, mit der Unterstützung der GBneuhaus die Chancen zu nutzen, die sich trotz aller Beschwerlichkeiten für das Gastgewerbe gerade bieten, gefällt Rita Worm-Horn. Handeln statt abwarten ist die Devise. Sie ist überzeugt, dass Hygiene und Sicherheit zukünftig ganz oben auf der Anspruchsliste der Gäste stehen werden. Mit seinen neuen antimikrobiell beschichteten Türgriffen könnte das Hotel in Neuhaus am Rennweg in Sachen Hygiene nicht nur europaweit ein Vorreiter für zahlreiche andere gastronomische Einrichtungen werden, sondern auch ein Vorbild zur Verbesserung der Sicherheit in Tankstellen, im öffentlichen Nahverkehr oder in medizinischen Einrichtungen – ganz im Sinne vieler zufriedener Gäste.

 

Unsere antimikrobielle Beschichtung SANPURE verbessert die hygienische Situation auf Türgriffen aus Metallen oder Kunststoffen erheblich. Mit Hilfe des Wirkstoffs Nanosilber werden Bakterien, Keime und Pilze abgetötet und unschädlich gemacht. Weltweit haben Studien belegt, dass Nanosilber zudem auch gegen Viren wirksam eingesetzt werden kann. Auf diese Weise kann auch zwischen den Reinigungszyklen eine sichere hygienische Situation auf Ihren Türgriffen gewährleistet werden. SANPURE wirkt lebenslang antibakteriell und verändert Ihre Griffe weder optisch noch haptisch.

LASSEN SIE IHRE TÜRGRIFFE JETZT BESCHICHTEN!

Wir beschichten Ihre Türgriffe schnell und unkompliziert in unserem Betrieb.

Unser Angebot: 20 Stück pauschal 600,00 €, jeder weitere Türgriff 8,75 €

Auf Wunsch stellen wir Ihnen für die Dauer der Beschichtung Ersatztürgriffe bereit (3,00 € je Garnitur). Gerne vermitteln wir Ihnen dafür einen entsprechenden Montageservice in Ihrer Nähe. (Alle Preise gelten zzgl. MwSt. Es gelten die AGB der GBneuhaus GmbH. Diese finden Sie auf unserer Website www.gbneuhaus.de)

 
IHR ANSPRECHPARTNER:
Andreas Bott
Sales Manager
Telefon: 03679 726049
Telefax: 03679 726033
Mobil: 0176 11726050

 

Angesichts der COVID-19-Pandemie ist das Thema Hygiene derzeit so stark im Fokus der Öffentlichkeit, wie lange nicht. Viele treffen aktuell nur noch an ihren Arbeitsplätzen eine größere Anzahl von Menschen auf einem Fleck. Deshalb hat sich die Geschäftsleitung der GBneuhaus nun zu einer Reihe von Maßnahmen entschieden. Unter anderem werden die Türklinken im gesamten Unternehmen aktuell mit einer selbstentwickelten antimikrobiellen Beschichtung versehen, um die eigenen Mitarbeiter besser zu schützen.

„Die Gesundheit unserer Mitarbeiter steht für uns an oberster Stelle. Wir wollen bestmöglich dazu beitragen, dass alle schnell und unbeschadet durch diese Krise kommen.“, so Geschäftsführer Michael Petry. Mit SANPURE® habe man den „Garanten für hygienische Oberflächen“ im Portfolio, der in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens einen großen Beitrag zu mehr Hygiene und Sicherheit leisten könne. SANPURE® tötet mit Hilfe des Wirkstoffs Nanosilber Bakterien, Keime und Pilze ab. Wissenschaftliche Studien in der Vergangenheit haben zudem ergeben, dass Nanosilber auch gegen Viren wirksam eingesetzt werden kann. Mit ihren bewährten Beschichtungsverfahren ist die GBneuhaus in der Lage, verschiedenste Oberflächen mit dieser funktionellen Beschichtung zu veredeln. Möglich ist eine Beschichtung von Glas, verschiedenen Metallen und einer Vielzahl an Kunststoffen. Einmal aufgetragen ist SANPURE® lebenslang antibakteriell wirksam und reduziert die Keimbelastung auf der Oberfläche eines beschichteten Produktes deutlich.

Türgriffe von öffentlichen Toiletten, Haltestangen in Bussen, Tastaturen von Bankautomaten – das alles sind Oberflächen, mit denen in kurzer Zeit viele Menschen in Berührung kommen. Gereinigt und desinfiziert werden solche Flächen jedoch nur in größeren Abständen. „Und genau da liegt das Risiko. Zwischen diesen Reinigungszyklen können sich gefährliche Keime ungehindert vermehren und verbreiten. Hier setzt SANPURE® an und sorgt auch zwischen den Reinigungen für hygienische Sicherheit, indem es die Vermehrung der Erreger unterbindet und die Keimbelastung nach und nach reduziert.“, so Michael Petry.

In vielen Bereichen wurde das Thema Hygiene in den vergangenen Jahren zu stiefmütterlich behandelt. Petry meint: „Kostensenkung darf nicht länger der Gesundheit übergeordnet werden. Die aktuelle Zeit zeigt uns, dass es keinen Sinn macht, an der Gesundheit zu sparen. Die Krankheit ist immer teurer! Die Möglichkeiten, Hygiene im Alltag zu verbessern, sind da und sie sollten endlich genutzt werden, um den öffentlichen Raum sicherer zu gestalten.“ Mit der Beschichtung der eigenen Türklinken hat man bei GBneuhaus ein Zeichen für Hygiene und Gesundheit gesetzt, dem sich hoffentlich noch viele anschließen werden.

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Schnell erklärt: Wie wirkt Nanosilber?

Wenn Feuchtigkeit mit Nanosilber in Kontakt kommt, werden Silberionen gebildet und wandern zur Oberfläche. Für diese Reaktion genügt schon die übliche Luftfeuchtigkeit. An der Oberfläche angelangt, kommen die Silberionen mit verschiedenen Erregern in Kontakt, beeinflussen den Stoffwechsel, z. B. von Bakterien, auf unterschiedliche Art und Weise und sorgen so dafür, dass diese „austrocknen“. Auch die Erbanlagen werden von den Ionen angegriffen, sodass die Vermehrung unmöglich wird.

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

 

WEITERE INFOS ZU SANPURE®

 

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Bott

Sales Manager

03679 726049

a.bott@gbneuhaus.de

 

Im März ist die GBneuhaus auf folgenden Messen in Mumbai, Indien vor Ort:

05. - 07.03.2020 • Medical Fair India, Mumbai • Thuringia International 1F22

Paint India, Mumbai • Stände U19 & U20 • VERSCHOBEN/NEUER TERMIN FOLGT

Unser Team freut sich auf angeregte Gespräche und viele Besucher an unseren Ständen.

 

Im Jahr 2020 können Sie Ansprechpartner unseres Unternehmens auf folgenden Messen am Stand der GBneuhaus antreffen:

05. - 07.03.2020 • Medical Fair India, Mumbai • Thuringia International 1F22

auf unbestimmte Zeit verschoben • Paint India, Mumbai • Stände U19 & U20

13. - 17.10.2020 • Fakuma, Friedrichshafen

27. - 29.10.2020 • Surface Technology, Stuttgart

Genauere Informationen zur Standplatzierung finden Sie demnächst auf unserer Website. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Messestand!

 

Die GBneuhaus wünscht allen Freunden und Partnern viel Gesundheit, Glück und Erfolg für das neue Jahr 2020!

 

Es gibt gute Gründe, warum Kunststoffe in vielen Bereichen des Alltages genutzt werden. Die Kombination der Vorteile dieses Werkstoffes mit den funktionellen Oberflächen der GBneuhaus ergibt eine unschlagbare Performance. So können Polycarbonat, ETFE und weitere Oberflächen durch die Beschichtungsverfahren der GBneuhaus mit verschiedenen neuen Funktionen ausgestattet oder geschützt werden:

  • Kratzschutz
  • elektrische Leitfähigkeit
  • Infrarot-Transparenz
  • UV-Schutz
  • Hydrophilie (Beschlagschutz)
  • Hydrophobie
  • easy-to-clean
  • antimikrobiell
  • antistatisch

Der Vorteil, den die beschichteten Produkte gegenüber unbeschichteten Konkurrenzprodukten bieten, ist der USP. Die GBneuhaus ist ein serviceorientiertes Unternehmen und erfüllt die Wünsche der Kunden durch individuelle Lösungen auf der Basis von innovativen Beschichtungsverfahren. Die Anwendungsbereiche dieser hocheffektiven Beschichtungen sind vielfältig. Im Designbereich zum Beispiel stellen sich vor allem Anforderungen an die Optik der Oberfläche. Mit einer vor Kratzern und UV-Licht schützenden Beschichtung wird das Produkt robuster, bleibt dabei aber in seiner optischen und haptischen Erscheinung über den kompletten Produktlebenszyklus hinweg unverändert.

Im öffentlichen Verkehr, in öffentlichen Einrichtungen und vor allem im medizinischen Bereich geht es nicht nur um die Optik, sondern vor allem auch um das Thema Hygiene. Hier hat die GBneuhaus mit SANPURE® - einer antimikrobiellen Beschichtung, die mit Hilfe von Nanosilber wirkt – die entscheidende Lösung. Eine Fallstudie an der Uni-Klinik Regensburg hat die Wirkung von SANPURE® gegen Bakterien, Keime und Pilze nachgewiesen. Somit stellt es die perfekte Möglichkeit dar, die Hygiene auf einer Oberfläche und in deren Umfeld entscheidend zu verbessern.

Alltagsanwendungen werden dank der Innovationen der GBneuhaus eklatant verbessert: Mit UV-Schutz ist die Abdeckung des Mähroboters im Garten vor schädlicher Sonneneinstrahlung geschützt; die PADC-Gläser der Schutzbrille beschlagen dank einer hydrophilen anti-fog-Beschichtung nicht mehr; der Laser-Sensor mit PC-Abdeckung im Außenbereich ist dank Kratzschutz, Infrarottransparenz und Hydrophilie gegen Wind und Wetter geschützt und das ohne Einschränkung seiner Funktionalität; die edel daherkommende Oberfläche der hochwertigen Kaffeemaschine kann dank einer easy-to-clean-Beschichtung auch langfristig kinderleicht sauber gehalten werden und die Benutzung eines Einkaufswagens, den vorher schon dutzende andere Menschen in der Hand hatten, ist deutlich sauberer, wenn der Kunststoffgriff des Wagens antimikrobiell beschichtet ist.

Diese Beispiele aus dem Leben der Kunden unserer Partner sind es, die zeigen, wie vielfältig die Möglichkeiten der GBneuhaus sind. Die Ideen unserer Kunden und die Umsetzung dieser Einfälle gemeinsam mit GBneuhaus machen den Alltag einfacher, schöner, besser.  

Mit dem Service der GBneuhaus ist es gar nicht so kompliziert, ein Produkt noch weiter zu verbessern. Jetzt sind Sie an der Reihe: Nennen Sie uns Ihren Wunsch – wir machen etwas daraus. So machen Sie unsere Technologie, unser Know-How und unsere Erfahrung zu Ihrem unschlagbaren Vorteil.

JETZT ANFRAGE STELLEN

 

Weniger Bakterien, weniger Keime, weniger Pilze – dafür steht SANPURE®. Die von der GBneuhaus GmbH in Zusammenarbeit mit der RAS AG entwickelte Beschichtung konnte jüngst in einer Vergleichsstudie an der Uni-Klink Regensburg punkten. Bei den aktuellen Versuchen zeigte sich: SANPURE® schränkt die Ausbreitung von Bakterien, Keimen und Pilzen auf verschiedenen Oberflächen deutlich ein (Abtötung von über 99,9 %) und trägt dadurch zu einer wesentlichen Verbesserung der Hygiene bei. Der in SANPURE® eingesetzte Wirkstoff agpure® wirkt mit Hilfe von Nanosilber, besitzt alle notwendigen Zulassungen, wird nach den medizinischen Qualitätsstandards der DIN EN ISO 13485 hergestellt und ist dabei für den Menschen absolut ungefährlich. Das macht diese Beschichtung zu einer attraktiven Lösung in vielen Bereichen. SANPURE® kann problemlos auf verschiedene Oberflächen, wie Metall, Kunststoff oder Glas aufgebracht werden, ohne das Erscheinungsbild des eigentlichen Produktes zu verändern. Überall wo Gegenstände in den Kontakt mit einer Vielzahl an Menschen kommen, findet diese hochleistungsfähige Beschichtung ihre Anwendung und gestaltet das Leben sicherer.

ALLE INFOS ZU SANPURE

 

Am 16. Oktober beginnt die K-Messe 2019 auf dem Düsseldorfer Messegelände. An acht Tagen werden auf der weltweit bedeutendsten Messe für Kunststoff und Kautschuk zahlreiche Neuigkeiten vorgestellt. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf Roh- und Hilfsstoffen, sondern auch auf Dienstleistungen. Mit unseren vielseitigen Beschichtungen, die auf verschiedenen Kunststoffen aufgebracht werden können, werden wir auch bei der K-Messe der kompetente Ansprechpartner für leistungsfähige Nanocoatings sein.

Besuchen Sie gerne unseren Stand A24 in Halle 7, Ebene 1 und lernen Sie uns kennen.