Aktuelles –
was uns bewegt

Content

Aktuelles

Es ist unser Anliegen Sie stets über die neuesten Entwicklungen und Nachrichten rund um das Unternehmen GBneuhaus GmbH auf dem Laufenden zu halten.

Auf diesen Messen treffen Sie uns 2024

 

Auch im Jahr 2024 können Sie uns und unsere leistungsfähigen Beschichtungslösungen persönlich auf den folgenden Messen kennenlernen:

W3+ Fair | 13. - 14.03.2024 | Wetzlar

GOfuture | 12. - 13.04.2024 | Neuhaus am Rennweg

Hannover Messe | 22. - 26.04.2024 | Hannover

Surface Technology | 04. - 06.06.2024 | Stuttgart

4. Wirtschaftsforum | 04.09.2024 | Hörselberg-Hainich

Internationale Zuliefererbörse (IZB) | 22. - 24.10.2024 | Wolfsburg

Weiterlesen …

Gewinner des BESSER LACKIEREN Award 2023

 

Vor 11 Jahren haben die Fachzeitschrift BESSER LACKIEREN und das Fraunhofer IPA den Wettbewerb um den BESSER LACKIEREN Award ins Leben gerufen. Ziel ist es die besten Strategien und effizientesten Konzepte in der industriellen Lackier- und Beschichtungstechnik zu ermitteln und herauszustellen. Seitdem werden jährlich, bewertet durch eine hochkarätige Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik, lackierende Unternehmen ausgezeichnet.

So wurden auch in diesem Jahr unter allen eingereichten Bewerbungen 17 Finalisten bestimmt, welche durch die Jury bei Besuchen im jeweiligen Unternehmen genau unter die Lupe genommen wurden. Betrachtet wurden hier die ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekte der Beschichtungssystem- und Lackiertechnik. Anschließend ermittelte die Jury die Gewinner, welche am vergangenen Mittwoch, den 13. Dezember 2023, in Stuttgart mit dem BESSER LACKIEREN Award 2023 ausgezeichnet wurden.

So durfte auch die GBneuhaus die Auszeichnung in der Kategorie Lohnbeschichter mit 50 bis 100 Mitarbeitern entgegennehmen.

GBneuhaus steht für Innovation aus Thüringen. Gestartet 1991 als kleiner Familienbetrieb, hat sich der Anbieter mit seinem Produktportfolio stets weiterentwickelt und ist heute ein gefragter und kompetenter Service-Partner für innovative und leistungsfähige funktionale Beschichtungen. In diesem Jahr hat der Lohnbeschichter ein neues Technikum eingeweiht und in eine vollautomatisierte Anlage investiert. Damit hat GBneuhaus die Möglichkeit, Produkte effizient und zielgerichtet neu- und weiterzuentwickeln. Durch den modularen Aufbau der Anlage können neue Technologien in verschiedenster Weise kombiniert und ihre Wechselwirkungen und Einflüsse auf die applizierten Beschichtungen erprobt werden. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, um langfristig und zukunftsfähig innovative Forschung & Entwicklung zu betreiben.

Normalerweise machen Lohnbeschichter nur das, was man als Lohnbeschichter ebenso macht. GBneuhaus hat die Ziele höhergesteckt und es sich zur Aufgabe gemacht, divenhafte Materialien wie etwa SolGels zu beherrschen“, sagte Dr. Michael Hilt. „Das bedeutet, dass man sich mit der gesamten Prozesskette eingehend beschäftigen muss und dadurch zum Vorreiter für neue Beschichtungskonzepte avanciert. Und so reicht das Portfolio inzwischen von antimikrobiell, antistatisch, antiviral bis zu hydrophil und -phob, Transmissionslacken und vielem mehr. „Yes, we coat!“, der Slogan des Unternehmens, bringt die gesamte Firmenphilosophie bestens auf den Punkt.


Quelle: Besser Lackieren, © Fotos: Jochen Kratschmer / Redaktion Besser Lackieren

Weiterlesen …

Innovation am Rennsteig

 

GBneuhaus steht für Innovation aus Thüringen. „Gestartet 1991 als kleiner Familienbetrieb haben wir uns und unser Produktportfolio stets weiterentwickelt und konnten so zu einem gefragten und kompetenten Service-Partner für innovative und leistungsfähige Dünnschichtsysteme werden“, resümiert Petry. „Unsere funktionalen Beschichtungen sind mittlerweile weltweit gefragt. Das macht uns stolz. Vor allem aber motiviert es uns, an die Erfolge der vergangenen drei Jahrzehnte anzuknüpfen und weiterhin jeden Tag daran zu arbeiten, dass die Welt dank unserer Beschichtungslösungen ein wenig besser wird.“

So habe das Unternehmen als Spezialist für Tauchbeschichtungen von Glas, insbesondere für die Automobilindustrie, in den vergangenen Jahren auch die Sprühbeschichtung unter Reinraumbedingungen als Dünnschichttechnologie entwickelt. Diese ermöglicht die Beschichtung komplexer 3D-Geometrien auf Glas, Metall und Kunststoffen.

Typische funktionale Schichten sind beispielsweise optische, mechanische und chemisch beständige Funktionsschichten (UV-Schutz, Kratzschutz, et cetera) oder aber auch biologische Schutzschichten mit antimikrobieller oder antiviraler Wirkung. So konnte für die antimikrobielle Beschichtung SANPURE® deren Wirksamkeit gegen Bovinen Coronavirus (BoCV‘ Stamm: S379 Riems) nachgewiesen werden. Dieses auf einer Silbersalz-Schichttechnologie aufbauende Produkt konnte zwischenzeitlich erfolgreich mittels Sprühtechnologie appliziert werden.

Die Realisierung reproduzierbarer und homogener Sprühbeschichtungen mit Schichtdicken von 0,6 bis acht Mikrometer – je nach Funktion – stellt extrem hohe Anforderungen an die Reinheit der Oberflächen und die Vermeidung von Partikeleinträgen während des kompletten Beschichtungsprozesses, da der Eintrag von Partikeln in der Größenordnung von einem Mikrometer die Oberfläche bereits vollständig beschädigt. „Die Idee unseres Projektes war es, die bisherige Versuchsanlage vollständig neu zu entwickeln“, so der Firmenchef. „Basierend auf einer Fertigung unter Reinraumbedingungen werden zusätzlich die vor- und nachgelagerten Technologieschritte Vorbehandlung, Aktivierung und Vernetzung/Abdampfung in die EX-geschützte Reinraumfertigung einbezogen und der komplette Prozess zur Vermeidung von Einträgen durch den Menschen vollautomatisiert. Derartige Technologie- und Anlagenkonzepte waren bis dato im Stand der Technik nicht bekannt.“

Da die Beschichtungstechnologie verfahrensseitig stark von den Umgebungsbedingungen (Temperatur, Luftfeuchte, Druck, et cetera) abhängig ist und die optimalen Bedingungen zwischen den Technologiestufen variieren, besteht die Herausforderung, die einzelnen Technologieschritte in lufttechnisch getrennten beziehungsweise gekapselten Fertigungsmodulen zu realisieren und dabei den Partikeleintrag in nachgelagerte Stufen zu unterbinden. Darüber hinaus ist zur Herstellung der Oberflächenreinheit der Einsatz neuer Reinigungs- und Aktivierungsverfahren zu erproben und zu parametrisieren.

Zielstellung des Projektes war es daher, eine Fertigungstechnologie und eine Versuchsanlage für funktionale Sprühbeschichtung zu entwickeln, welche funktionale Schichten zusätzlich zu den oben genannten Punkten

  • mit Taktzeiten von 90 Sekunden bei 25 Werkstückträgern
  • für Werkstücke mit 800 x 800 x 200 Millimeter
  • für Schichtstärken von 0,6 bis acht Mikrometer
  • bei Schichtdickentoleranz von bis zu +/- 0,1 Mikrometer

realisieren kann.

Die finale Umsetzung der neuartigen Technikumsanlage ermöglicht die freie Parametrisierung von Umgebung und Technologie für unterschiedliche Schichten, Oberflächen und Prozesse. Es konnte für ausgewählte optische, mechanische und antimikrobielle Schichten die Beschichtungstechnologie im Rahmen des Projektes entwickelt und die Funktionsfähigkeit der Anlage nachgewiesen werden.

„Dies ist ein enormer Fortschritt in der Entwicklung neuer Schichten und Transparenz erhöhender optischer Beschichtung auf verschiedenen Materialien und wird insbesondere für den Bereich autonomes Fahren eine große Rolle spielen“ so Abteilungsleiterin Forschung & Entwicklung, Dr. Elina Oks. Geschäftsführer Michael Petry sieht dies als wichtigen und notwendigen strategischen Schritt in die Zukunft des Unternehmens.

Projektleiter Christoph Wenzel, der mit seinem Team maßgeblich für die erfolgreiche Inbetriebnahme der Technikumsanlage verantwortlich ist, ist ebenfalls stolz auf die geleistete Arbeit am Projekt. „Das Projekt konnte trotz Lieferengpässen bedingt durch pandemische und geopolitische Krisen der letzten drei Jahre gut realisiert werden. Wir freuen uns nun, Weiterentwicklungen und innovative Lösungen mit unseren Kunden gestalten zu können.“

Wesentliche Grundlage für die Durchführung eines so komplexen und innovativen Projektes war die Förderung und Unterstützung durch die Thüringer Aufbaubank im Rahmen des Förderprogramms von Forschungs-, Technologie- und Innovationsprojekten.

 

Weiterlesen …

Hidden Champion aus Neuhaus am Rennweg

 

Am vergangenen Freitag, den 03. März 2023, fand das erste ChampionsMEET im Comcenter Brühl in Erfurt statt. Die Auftaktveranstaltung zu einem gemeinsamen Projekt des Thüringer Wirtschaftsministeriums und der LEG Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen.

In umfassenden Recherchen wurden im Zuge dieses Projekts fast 90 Unternehmen aus Thüringen identifiziert, welche als Markt- und Technologieführer in Deutschland, Europa oder weltweit überzeugen.

Neben namenhaften Firmen wie Carl Zeiss wurden auch „Hidden Champions“ betrachtet, welche vielleicht bis dato noch nicht jeder Thüringer auf dem Schirm hatte.

So durfte auch die GBneuhaus GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Michael Petry, eine Auszeichnung überreicht von Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und LEG Geschäftsführer Andreas Krey entgegennehmen.

Als ursprünglich kleiner Familienbetrieb, welcher seit 1991 am Standort in Neuhaus am Rennweg produziert, freut sich die GBneuhaus GmbH über diese Wertschätzung. Und bestärkt darin, weiterhin die Innovationskraft des Unternehmens voranzutreiben und sich stets weiterzuentwickeln.

„Für uns als Unternehmen, ist dieser Preis ein großer Erfolg und Bestätigung zugleich. Er wird uns als Ansporn für aktuelle und zukünftige Aufgaben dienen.“ So der O-Ton von Betriebsleiter Markus Heinze, der bereits seit mehr als 20 Jahren in der GBneuhaus GmbH aktiv ist.

 

Weiterlesen …

Auf diesen Messen treffen Sie uns 2023

 

Auch im Jahr 2023 können Sie uns und unsere leistungsfähigen Beschichtungslösungen persönlich auf den folgenden Messen kennenlernen:

Hannover Messe | 17.—21.04. | Hannover

Medical Fair India | 27—29.04. | Mumbai, Indien

Fakuma | 17.—21.10. | Friedrichshafen

Weiterlesen …

Ausbildungsstart 2023 - Jetzt bewerben!

 

Du willst in der Heimat bleiben und mit einer Ausbildung in deine berufliche Zukunft starten? Dann ist unser Unternehmen die richtige Adresse für Dich. GBneuhaus ist eigenständig und kein Teil eines größeren Konzerns, deshalb herrscht in unserem Unternehmen eine familiäre Atmosphäre mit flachen Hierarchien, die von Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt geprägt ist. Unsere Ausbilder unterstützen Dich optimal auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss und dank unserer 36-Stunden-Woche bleibt neben der Arbeit viel Zeit für Freunde, Familie und Freizeit. Mit zahlreichen Möglichkeiten der Mitbestimmung kannst du die Geschicke in unserem Betrieb aktiv mitgestalten. Neben deiner Ausbildungsvergütung erhältst du zahlreiche soziale Leistungen und wirst an unserem Unternehmenserfolg beteiligt.

Zum Ausbildungsstart 2023 bieten wir folgende Ausbildungsstellen in Neuhaus am Rennweg an:

Verfahrensmechaniker/-in für Beschichtungstechnik

Beschichtungen sind vielseitiger als man denkt. Nicht nur farblich kann man mit ihnen eine Menge anstellen, man kann sie auch dazu nutzen, um Oberflächen eine völlig neue Funktion zu verleihen. Mit unserer Beschichtung SANPURE® werden zum Beispiel auf Türgriffen Bakterien und Viren automatisch abgetötet – ganz ohne Desinfektionsmittel. Auch wenn es einfach nur Nanotechnologie ist, so fühlt es sich doch ein wenig wie Magie an. Zaubere mit uns - als Verfahrensmechaniker / -in für Beschichtungstechnik bei GBneuhaus!

Mechatroniker/-in

Roboter und Maschinen werden immer besser und leistungsfähiger, aber ohne ein kluges Köpfchen dahinter, kommen sie erst gar nicht in Bewegung. Wenn du dich für diese modernen Automaten und Anlagen interessierst, technisches Verständnis mitbringst und dich bei "kluges Köpfchen" angesprochen gefühlt hast, dann komm in unser Team und hilf uns, die Maschinen in Bewegung zu setzen - mit einer Ausbildung zum Mechatroniker / zur Mechatronikerin bei GBneuhaus!

Maschinen- und Anlagenführer/-in

Gedichtinterpretationen, Binomische Formeln und das Periodensystem der Elemente sind nicht deine Welt? Macht nichts! Auch wenn du schlechte Noten oder gar keinen Schulabschluss hast, bieten wir dir eine Perspektive. In dieser zweijährigen sehr praxisorientierten Ausbildung übernimmst du Verantwortung in der Produktion und legst die Grundlage für deine weitere berufliche Zukunft. Zeig es allen - mit einer Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer / -in bei GBneuhaus!

Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

 

Weitere Infos zu den einzelnen Ausbildungsberufen findest du HIER

 

Bewirb dich jetzt ganz einfach per Mail an personal@gbneuhaus.de, per Post an GBneuhaus GmbH, Am Herrnberg 10, 98724 Neuhaus am Rennweg oder ruf uns einfach an unter 03679 726030

Weiterlesen …

GBneuhaus wünscht ein frohes neues Jahr!

 

Die GBneuhaus wünscht allen Freunden und Partnern ein frohes neues Jahr! Für 2023 wünschen wir Ihnen Gesundheit, Erfolg und Schaffenskraft, die anstehenden Herausforderungen zu meistern. Wir freuen uns darauf, auch in diesem Jahr gemeinsam mit Ihnen die Welt besser zu machen!

Weiterlesen …

Treffen Sie uns auf den Messen 2022

 

Im Jahr 2022 können Sie uns und unsere leistungsfähigen Beschichtungslösungen auf den folgenden Messen kennenlernen:

KUTENO | 10.05.—12.05. | Rheda-Wiedenbrück | Halle 1, Stand A1_8

Medical Fair India | 20.05.—22.05. | Mumbai, Indien

Hannover Messe | 30.05.—02.06. | Hannover | Halle 3, Stand H08

Surface Technology | 21.06.—23.06. | Stuttgart | Halle 1, Stand B62

Micronora | 27.09.—30.09. | Besancon, Frankreich | Halle C, Stand 208

K-Messe | 19.10.—26.10. | Düsseldorf | Halle 7, Ebene 1, Stand A24

Automotive Interiors Expo | 08.11.—10.11. | Stuttgart | Halle 3, Stand 3608

Weiterlesen …

GBneuhaus auf der Precision Fair

 

Am 10. und 11. November 2021 können Sie die GBneuhaus auf der Precision Fair im niederländischen s'Hertogenbosch treffen. Am Gemeinschaftsstand der LEG Thüringen in Halle 1, Stand 344 werden unsere Experten für Ihre Fragen zur Verfügung stehen und Ihnen unsere leistungsfähigen Beschichtungen präsentieren.

Weitere Informationen zur Messe gibt es HIER

Weitere Informationen zur LEG Thüringen gibt es HIER

Weiterlesen …